Startseite | Aktuelles | Sportstätten | Trainingszeiten | Sponsoren | Vorstand | Mitglied werden | Kontakt | Impressum | Gesamtverein TVD  
 

 
Alte Herren Abteilung
Damen-Abteilung
Hallensaison 2017/18
Herren-Abteilung
Jugend-Abteilung
Schiedsrichter
Trainer-Info
TVD - Abteilungen
TVD-Fussball-Camp
Vereinsspielplan
Weiterbildungen
 
Übersicht Plätze:
frei
gesperrt

Hauptplatz
Vorplatz
Schützenplatz 1
Schützenplatz 2
Schützenplatz 3
Schützenplatz 4
Von Galen-Platz
 
Aktuelles
[30.04.2018 | von Frederik Böckmann]

Altherren-Meisterrunde: Falke Steinfeld - TVD 4:1 (1:0)

Wir hatten mit einem Sieg die Chance zum historischen ersten Titel für eine TVD-Altherren-Mannschaft, doch am Ende standen wir mit leeren Händen da. Eine schlechte Chancenverwertung, schlechtes Zweikampfverhalten bei den Gegentoren, Pass- und Stockfehler: Eine Woche nach der starken Leistung gegen den VfL Oythe (2:1) konnten wir alle nicht unsere nötige Bestform abrufen. Dass es der Schiedsrichter sogar noch toppte, unsere Leistung zu unterbieten, passte zu diesem verkorksten Freitagabend.

Steinfeld machte dagegen aus seinen ersten fünf Chancen vier Tore, überzeugte mit Laufstärke und Zweikampfhärte und hatte mit Tobias Krapp einen exzellenten Keeper im Kasten. Deshalb: Glückwunsch an die Falken! Wer in zehn Spielen neun Siege und ein Remis einfährt, ist absolut Titelträger-würdig.
Wir können nach dem zweiten zweiten Platz in Folge aber dennoch auf eine erfolgreiche Meisterrunde zurückblicken. Danke an Trainer Hannes Kampers sowie die Betreuer Andre Brinkmann, Stefan Thoben und Bernd Prüllage für ihr Engagement.
Nach einer Woche Spielpause starten wir bereits im Kreispokal. Dem wahren Wettbewerb mit 11er-Spielen, großen Toren und Abseits. Jeweils Freitags spielen wir in der Gruppe B ab 19.15 gegen GW Brockdorf (11. Mai), bei Arminia Rechterfeld (18. Mai), gegen den SV Carum (25. Mai) und bei RW Damme (8. Juni). Für das Halbfinale müssen wir Platz zwei erreichen.

TVD: Pund - Börderding, B. Rösener, Ostendorf - Heseding, Schwermann - Suksur; eingewechselt: Brinkmann, Böckmann, Blömer, Dießel.
Tor zum 1:4: Blömer (Marke Treffer "Tor der Woche")
Zuschauer: 50.


[26.04.2018 | von Janick Lampe/Jan Bernd Vocke]

1. A-Jugend erreicht das Pokalfinale

Die 1. A-Jugend erreicht mit einem 2:1 Sieg in Osterfeine das Pokalfinale, welches am 30.05.2018 um 19:00 Uhr in Dinklage stattfinden wird.

Die Mannschaft spielte eine clevere 1. Halbzeit und ging verdient durch Tore von Tim Lefert (schöner Vorarbeit über L. Scholz und E. Vodde) und Marcel Beumker (16 m Schuss) mit 2:0 in die Pause. 
Nach dem Seitenwechsel verwaltete man das Ergebnis gegen aufopferungsvoll kämpfende Osterfeiner und hätte die Partie frühzeitig für sich entscheiden müssen, wenn die Angriffe besser ausgespielt worden wären. Somit musste man nach dem Anschlusstreffer in der 91. Minute noch 2 Minuten zittern. 
Am Ende aber ein verdienter Finaleinzug, welcher der Mannschaft zum Abschluss der Saison noch ein echtes Highlight beschert. Der Gegner wird am kommenden Donnerstag zwischen Lohne II und Lutten ermittelt. 


[11.04.2018 | von Günter Richter]

TVD Fußballcamp vom 05.-07.07.2018

Hallo Sportkameraden,

ab sofort kann man sich wieder für das TVD-Fußballcamp anmelden.

In diesem Jahr wird das Fußballcamp in Kooperation mit den Burgwald Borussen durchgeführt, die eine gro0zügige Unterstützung durch BVB organisieren konnten.

Dadurch sinkt der Teilnahmebetrag auf 60,-- € pro Person und wir können zusätzlich noch einige Freiplätze für Flüchtlingskinder und Menschen mit Handicap bereitstellen. Der zweite Kooperationspartner ist in das Jahr die Kardinal-von-Galen-Haus.

Die Anmeldung muss bis zum 27.05.18 erfolgen. Wie immer gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Der Jugendvorstand und der KidsClub

Markus Ruhe


[27.02.2018 | von Andreas Buddelmeyer]

Jugendbetreuer

Am Freitag den 16.02. haben sich (leider) nur 13 Jugendbetreuer und eine Betreuerin um 19:00 Uhr beim Stadion getroffen.

Nach einem "Einstimmungs-Bier" bei Heinz-Hermann, sind wir dann gegen 19:30 Uhr zur Bowling-Bahn nach Vechta aufgebrochen.
Auf 3 Bahnen wurden in einem harten 3-stündigen Wettkampf Sieger ermittelt. Wie man sieht, hatten alle viel Spass.
Um 23:15 Uhr holte uns der Bus dann wieder ab.
Bei einigen "Bierchen" wurde dann bei Heinz-Hermann noch der Verlauf des abends, sowie die kommende Rückserie besprochen.

Kann man wiederholen !!   😊👍


[18.02.2018 | von Simon Burhorst]

Kreisschiedsrichterturnier 2018

Das diesjährige Kreisschiedsrichterturnier fand am 10. Februar 2018 statt. Die Mannschaft um Cheftrainer Christian Bunse musste sich in der Gruppenphase dem späteren Turniersieger GW Brockdorf geschlagen geben. Auch wenn die sportliche Ausbeute sicherlich noch ausbaufähig ist. Hatten alle viel Spaß. Das Turnier findet im nächsten Jahr in Goldenstedt statt.
Foto hinten von links: Johanna Nordmann, Vincent Wolter, Björn Kaiser, Axel Funke, Paul Eveslage, Teresa Burwinkel, Christian Bunse
vorne von links: Fabian Seep, Finn Straube, Hannes Arens, Luca Faust, Moritz Arkenau, Simon Thediek


[03.02.2018 | von Simon Burhorst]

Neue Schiedsrichter

Am 2. Februar 2018 hat der TVD drei neue Schiedsrichter dazugewonnen.
Hannes Arens, Moritz Arkenau und Simon Thediek absolvierten die Prüfung in Osterfeine erfolgreich. Der TVD gratuliert zur bestandenen Prüfung und wünscht allzeit Gut Pfiff!


[20.01.2018 | von Simon Burhorst]

Schiedsrichter im Einsatz

Die Schiedsrichter des TV Dinklage haben in der Hinserie 2017/18 (seit 01.07.2017) 260 Spiele gepfiffen. Das sind im Durchschnitt mehr als 17 Spiele pro Schiedsrichter. Helmut Wessels brachte es mit 48 Einsätzen als Schiedsrichter und Beobachter auf die meisten Spiele. Weiter so ! Einen herzlichen Dank an alle Schiedsrichter für die geleiteten Spiele und auch in der Rückrunde wieder "Gut Pfiff!"


[20.01.2018 | von Simon Burhorst]

Jungschiedsrichter ausgestattet

Wie auch ihre älteren Schiedsrichterkameraden haben unsere Jungschiedsrichter nun ihr Poloshirt erhalten. Gesponsert wurde die durch die Firma Autohaus Ruhe. Übergabe erfolgte im Januar im Autohaus. Die Schiedsrichter bedanken sich recht herzlich bei der Firma Ruhe für die Unterstützung. Bild v.l.: Markus Ruhe, Axel Funke, Luca Faust, Vincent Wolter, Malin Kleinelanghorst, Tim Bornhorst, Johanna Nordmann, Simon Burhorst, Finn Straube, Dirk Plewa


[15.01.2018 | von Frank Becker]

Einheitlicher Dress

Die Fußballerinnen und das Trainerteam der 2. Damen bedanken sich 

rechtherzlich bei Christina und Michael Schmunkamp vom Schuh- und Sporthaus

NIEMANN für die Ausstattung mit neuen Trainingsanzügen.


[14.12.2017 | von Michael Schmidt/Dirk Tepe]

Saisonverlauf 2.D-Jugend Junioren

Erwartungen übertroffen

Unter dieser Überschrift lässt sie der bisherige Saisonverlauf der 2. D-Jugend zusammenfassen.

Zusammengesetzt aus dem Großteil der letztjährigen 1. E-Jugend und vier Spielern aus dem älterem Jahrgang war der Mannschaft der Wechsel auf die neue Platzgröße, der Abseitsregel und die höhere Anzahl an Spielern zu Beginn der Saison doch anzumerken. Mit reichlich Sand im Getriebe wurden die ersten beiden Spiele zwar knapp und glücklich mit 3:2 gewonnen, aber auch solche Spiele müssen erst einmal gewonnen werden. Auch ein Rückschlag im dritten Spiel gegen Rechterfeld, es sollte die einzige Niederlage der Saison bleiben, konnte die konstante positive Weiterentwicklung der Mannschaft nicht stoppen. Und so entwickelten sich der Kampf um die Meisterschaft zu einem Dreikampf zwischen Dinklage und den, auch fast ausnahmslos mit dem jüngeren Jahrgang bestückten, Mannschaften aus Lohne und Osterfeine. Zunächst stand das Spiel gegen den E-Jugend-Vizemeister der letzten Saison, BW Lohne, auf dem „geliebten“ Kunstrasen in Lohne an. Hier konnte ein 0:2 Pausenrückstand nach einer überzeugenden 2. Halbzeit in ein für die Lohner sehr schmeichelhaftes 2:2 umgewandelt werden. Ein erstes Ausrufezeichen unserer Mannschaft an die Konkurrenz. In der nachfolgenden Woche kam es zum Showdown gegen den E-Jugendkreismeister der letzten Saison, SW Osterfeine. Dieses Spiel war noch eine Spur besser als das Spiel gegen Lohne. Nur leider konnten wir die spielerische und kämpferische Überlegenheit nur zu einer 1:0 Halbzeitführung ummünzen. Auch in der 2. Halbzeit konnte das Spiel als Einbahnstraßen-Fußball bezeichnet werden. Aber ein weiteres Tor wollte trotz zahlreicher Einschussmöglichkeiten für uns nicht fallen. Und so kam es, wie es immer kommt. Drei Minuten vor Schluss konnte Osterfeine nach einem Missverständnis Marke „Nimm du ihn, ich hab ihn sicher“ noch ausgleichen. Nach weiteren Siegen fehlte uns nach 7 Siegen, 2 Niederlagen und einer Niederlage nur 1 Punkt zur Meisterschaft. Aber auch die Vizemeisterschaft kann als überragend klassifiziert werden, haben wir doch gezeigt, dass wir auf Augenhöhe mit den letztjährigen überragenden E-Jugend-Mannschaften aus Lohne und Osterfeine agieren können.

Auch die am Wochenende abgeschlossene Hallensaison konnte mit dem 3. Platz knapp hinter Osterfeine und Oythe erfolgreich abgeschlossen werden.

In der Vorrunde konnte wir uns mit 7 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen mit einem überragenden Torverhältnis von 51:12 Toren als bester Tabellenzweiter für die Endrunde 1 qualifizieren. Die Meisterschaft wurde im letzten Spiel gegen Osterfeine verloren, da wir in diesem Spiel durch geschickt vorgetragene Konter der Osterfeiner mit 0:3 den Kürzeren zogen. Sicherlich kann man sich darüber ärgern, aber letztendlich steht der Spaß am Fußball an erster Stelle und Niederlagen gehören zum Spiel nun einmal dazu.

Resümierend können die Jungs voller Stolz auf eine tolle und supererfolgreiche Saison zurückblicken. Sie haben in der Saison gezeigt, welches Potential sowohl mannschaftlich als auch spielerisch in ihnen steckt. Ich bin mir sicher, dass wir in der Zukunft noch einige positive Meldungen von dieser Mannschaft hören werden.


Mit sportlichem Gruß

Dirk Tepe


 


Seitenanfang